Heisfelde: Verletzter bei Butter-Säure-Unfall im Garten - Feuerwehr im Großeinsatz

► Video
Heisfelde: 1 Verletzter bei Butter-Säure-Unfall - Feuerwehr-Großeinsatz
Heisfelde: 1 Verletzter bei Butter-Säure-Unfall - Feuerwehr-Großeinsatz
News Team
Von News Team

Am vergangenen Montag (14.10.2019) wurde in Niedersachsen Buttersäure-Alarm ausgelöst. Ein Mann war mit der gefährlichen Chemikalie in Kontakt gekommen, die Augen und Atemwege angreift. Das Opfer wollte mit dem Stoff Wühlmäuse in seinem Garten in Heisfelde bekämpfen.

Dabei atmete er Dämpfe ein und bekam Buttersäure auch auf Haut und Gesicht. Die Feuerwehr rückte in Schutzanzügen und einem Gefahrgut-Zug an. Die Behälter mit der Buttersäure wurden geborgen und gesichert. Betroffene Bodenschichten wurden aus dem Garten entfernt.

Der Garten-Besitzer kam in ein Krankenhaus in Oldenburg, konnte aber mit leichten Verletzungen wieder entlassen werden. Nach dreieinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Für Anwohner und Nachbarn bestand keine unmittelbare Gefahr.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.