Warnung vor gestohlenen Medikamenten aus Tierarztpraxis

Niedersachsen: Diebe stehlen Medikamente aus Tresor - Achtung, LEBENSGEFAHR

News Team
Von News Team

Diebe sind in Helmstedt in Niedersachsen in eine Tierarztpraxis eingebrochen und haben aus einem Tresor Medikamente gestohlen. Die Polizei warnt nun eindringlich vor Lebensgefahr dieser gefährlichen Arzneien bei Einnahme durch den Menschen.

Laut Polizei handelt es zum Teil um Präparate, die in der Tiermedizin zum Einschläfern eingesetzt werden. "Daher bestehe bei nicht sachgemäßer Anwendung für Menschen Lebensgefahr." Bei Auffinden des Tresors bitte umgehend Hinweise an die Polizeiwache unter der Rufnummer 05351-5210.

Der Einbruch ereignete sich nach bisherigen Untersuchungen in der Nacht zum 6. Oktober, wie die Polizei an diesem Montag mitteilte. Mitarbeiter der Praxis entdeckten die Tat jedoch erst am gestrigen Montagmorgen. Die Täter hatten ein Fenster der Praxis gewaltsam aufgebrochen und danach den Tresor unbemerkt abtransportiert.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren