Marc Dutroux: Haftverschonung für Kindermörder? Psychologen sollen entscheiden

► Video
Mörder und Vergewaltiger Marc Dutroux könnte vorzeitg aus der Haft kommen.
Mörder und Vergewaltiger Marc Dutroux könnte vorzeitg aus der Haft kommen.
News Team
Von News Team

Er gilt als einer der größten Schwerverbrecher der 90er Jahre. Der Belgier Marc Dutroux hatte mehrere Kinder entführt, vergewaltigt und ermordet und wurde 2004 von einem Schwurgericht zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch jetzt wollen die Anwälte des Killers eine vorzeitige Haftentlassung unter Auflagen erwirken. Laut der Nachrichtenagentur "AFP" soll ein neues psychologisches Gutachten klären, ob noch immer eine Gefahr von Dutroux ausgehe.


Eine Entlassung würde nur in einem gesicherten Umfeld stattfinden, rechtfertigen die Anwälte ihr Vorgehen. Ein erneutes Gutachten sei ein "nötiger Schritt". Dutrouxs Anwälte beklagen vor allem die Behandlung ihres Mandanten hinter Gittern. Er sei völlig isoliert und würde "lebendig verrotten", berichtet "Focus Online".

Dutroux zeigte nie Reue

Für die Hinterbliebenen der Opfer dürfte eine Freilassung des Kindermörders und Vergewaltigers ein Schlag ins Gesicht sein. Dutroux war 1996 festgenommen worden, nachdem er zuvor zwei Mädchen und einen Komplizen ermordet sowie insgesamt sechs Mädchen entführt und vergewaltigt hatte.

Reue für seine Taten hatte der mittlerweile 62-Jährige nie gezeigt. Bereits in den 80er Jahren hatte Dutroux gemeinsam mit seiner Ehefrau Michelle Martin mehrere Kinder und Jugendliche entführt und missbraucht. Martin (zu 30 Jahren Haft verurteilt) und ein weiterer Komplize, Michel Lelievre (zu 25 Jahren Haft verurteilt), wurden bereits unter Auflagen freigelassen.

LESEN SIE AUCH
Mann (94) erschießt seine Ehefrau (80) - weil sie an Demenz litt

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nur Nicht !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ja gehts noch? Keine Haftverschonung für den Kerl !!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren