Duisburg: Nachbarn finden Toten in Wohnung - Mordkommission fahndet nach dunkel gekleideten Männern

Mordkommission ermittelt in Duisburg
Mordkommission ermittelt in DuisburgFoto-Quelle: News5 (Symbolfoto)
News Team
Von News Team

In einem Mehrfamilienhaus in Duisburg haben Nachbarn einen toten Mann (41) in seiner Wohnung entdeckt und die Polizei verständigt. Den Ermittlern war schnell klar, dass der Mann keines natürlichen Todes gestorben ist. Sie gehen von einem Raubmord aus.

Die Mordkommission sucht nun Zeugen, die am Mittwochabend gegen 21 Uhr ein silbernes Auto, ähnlich einem Opel Astra, mit einer Delle hinten rechts an der Krummbeeckstraße in Duisburg gesehen haben. Der Wagen könnte mit mindestens zwei dunkel gekleideten Männern besetzt gewesen sein.

"Aus ermittlungstaktischen Gründen können derzeit keine weiteren Details bekannt gegeben werden", so die Polizei.

Zeugen, die das Auto oder die tatverdächtigen Männer beobachtet haben, melden sich bitte bei der Kripo (KK 11) unter 0203 280-0.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren