Mann fällt in Ohnmacht und stößt Frau vor einfahrende U-Bahn – Passanten werden zu Helden

► Video
Eine Überwachungskamera zeichnete den Vorfall am Bahnsteig einer U-Bahnstati ...
Eine Überwachungskamera zeichnete den Vorfall am Bahnsteig einer U-Bahnstation in Buenos Aires auf.
News Team
Von News Team

In Buenos Aires ist ein Mann am Bahnsteig einer U-Bahn kollabiert. Bilder der Überwachungskamera zeigen, wie er plötzlich nach vorne kippt und dadurch eine Frau vor einen einfahrenden Zug stößt. Nur das beherzte Eingreifen der anderen Passanten und die schnelle Reaktion des U-Bahn-Fahrers retteten der Frau das Leben.

Der Mann lehnte zunächst an der Wand, ehe er wie ein Stein nach vorne über kippte und die Frau damit auf die Gleise schubste.

Die anderen Passagiere signalisierten dem U-Bahn-Fahrer verzweifelt, dass er eine Notbremsung einlegen müsse und verhinderten damit eine Tragödie.

IM VIDEO: Dramatische Bilder - Ohnmächtiger Mann schubst Frau versehentlich vor einfahrenden Zug

Denn die Frau auf Gleisen hatte sich offenbar so verletzt, dass sie nicht selbst wieder aufstehen konnte. Dank des beherzten Eingreifens der Passanten bremste der U-Bahn-Fahrer rechtzeitig und kam unmittelbar vor der Frau zum Stehen.

Passanten holen Frau von den Gleisen

Augenzeugen halfen ihr schließlich von den Gleisen. Gemeinsam mit dem in Ohnmacht gefallenen Mann warteten die Augenzeugen auf den Notarzt. Über den Gesundheitszustand der beiden behandelten Personen ist laut "Daily Mail" nicht bekannt.

LESEN SIE AUCH
Penzberg: Schüler folgen einer Blutspur in den Wald - und retten so Mann (58) das Leben

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren