30 "Wunderbare Jahre" später - So sehen die Serien-Stars heute aus

30 "Wunderbare Jahre" später - So sehen die Serien-Stars heute aus

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Im Februar 1990 wurde die US-Serie "Wunderbare Jahre" zum ersten Mal in Deutschland ausgestrahlt. Die Charaktere rund um den kalifornischen Teenager Kevin Arnold wuchsen damals Millionen ans Herz. Wir zeigen Euch, wie die TV-Stars 30 Jahre später aussehen.

Die Serie Wunderbare Jahre ("The Wonder Years") spielt in einem Vorort im Kalifornien der späten 1960er und frühen 1970er Jahre. Tatsächlich wurde sie in den USA in den Jahren von 1988 bis 1993 gezeigt. So sehen die Schauspieler heute aus:

Fred Savage (Hauptperson Kevin Arnold)


Nach der Serie machte Hauptdarsteller Fred Savage 1999 seinen Schulabschluss und ist seitdem vor allem als Regisseur von Kinder-Programmen hinter der Kamera tätig. 2004 heiratete er seine Jugendliebe Jennifer Stone und ist inzwischen Vater von zwei Kindern - auch selbst ist er ein Kindskopf geblieben.

Im Video: „Wunderbare Jahre” - „Winnie Cooper”: So geht es Danica McKellar heute

Danica McKellar (Freundin Winnie Cooper)


Danica McKellar, die das Mädchen spielte, das Kevin den Kopf verdrehte, ist selbst ein helles Köpfchen. Nach der Serie studierte sie an der Uni Mathematik und hält heute neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin (unter anderem bei Big Bang Theory) wissenschaftliche Vorträge.


Josh Saviano (Freund Paul Pfeiffer)


Wie seine Kollegen studierte auch Josh Saviano. Anders als sie kehrte er dem Show-Business allerdings den Rücken und arbeitet heute als Jurist. Seinen Kollegen von damals blieb er in Freundschaft verbunden. Übrigens: An den Gerüchten, dass er Marilyn Manson sein soll, ist nichts dran.

Alley Mills (Mutter Norma Arnold)


Alley Mills war in 105 Folgen als Kevins Mutter zu sehen. Sie blieb Schauspielerin und war 2006 bis 2018 in Reich und Schön zu sehen.

Dan Lauria (Vater Jack Arnold)


Wie Alley Mills blieb auch Dan Lauria im Schauspiel-Metier tätig. Er stand unter anderem in Independence Day, Big Mama’s Haus 2 und How I met your Mother vor der Kamera.

Olivia d’Abo (Schwester Karen Arnold)


Bevor Olivia d’Abo die Hippie-Schwester verkörperte, war sie 1984 in Conan der Zerstörer an der Seite von Arnold Schwarzenegger zu sehen gewesen. Nach Wunderbare Jahre spielte sie in Raumschiff Enterprise und sang auf einem Bon-Jovi-Album.

Jason Hervey (Bruder Wayne Arnold)


Der nervige Bruder, gespielt von Jason Hervey, dürfte dem ein oder anderen Zuschauer bekannt vorgekommen sein. Er hatte 1985 in Zurück in die Zukunft Milton Baines gespielt, den Jungen mit der Waschbärmütze. Heute arbeitet er als Filmproduzent.

Juliette Lewis (Freundin des Bruder Delores)


Die größte Karriere legte zweifellos Juliette Lewis hin. Nach Wunderbare Jahre spielte sie unter anderem Hauptrollen in Natural Born Killers, From Dusk till Dawn oder Strange Days. Heute ist sie Anhängerin der Scientology-Bewegung.

Crystal McKellar (Konkurrentin Becky Slater)

Crystal McKellar verkörperte in der Serie die Konkurrentin von Winnie Cooper. Im wahren Leben sind die beiden Schwestern.


Die TV-Stars um 1990...


...und 30 Jahre später

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren