► Video
Die gefährlichsten Verbrecherinnen Europas

Mord, Drogenhandel, Zwangsprostitution - Europol fahndet nach den gefährlichsten Frauen Europas

News Team
Von News Team

Viele von ihnen sehen aus, als könnten sie keiner Fliege etwas zu Leide tun. Doch diese Frauen zählen zu den gefährlichsten Europas. Die Europäische Polizeibehörde fahndet mit Hochdruck nach ihnen. Unter dem Motto "Crime has no gender" (Verbrechen hat kein Geschlecht) wollen die Ermittler die Öffentlichkeit für von Frauen begangene Verbrechen sensibilisieren.

Mord, Totschlag, Kinderhandel, Zwangsprostitution, Drogendealerei, Betrug - die Liste der Verbrechen ist schier endlos.

Einige der gesuchten Kriminellen sind bereits seit Jahren auf der Flucht. Sie werden Europa- teils sogar weltweit gesucht. Viele könnten bewaffnet sein.

Wer eine der Personen erkennt bzw. etwas über ihren Aufenthaltsort weiß, kann sich mit jeder Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

Unter eumostwanted.eu können Hinweise direkt an Europol gesendet werden.

LESEN SIE AUCH
Europas meist gesuchte Verbrecher - Hohe Belohnungen für Ergreifung ausgesetzt

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer will diesen Frauen begegnen?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren