Homberg-Hochheide: Junge Frau (23) angegriffen und schwer verletzt - Mordkom ...

NRW: Unbekannter verletzt junge Frau mit spitzem Gegenstand im Bauch - Mordkommission ermittelt

News Team
Von News Team

Duisburg. Ein Unbekannter hat eine 23-Jährige auf dem Weg zur Arbeit an diesem Dienstagmorgen in Homberg-Hochheide angegriffen, an ihrer Kleidung gezerrt und mit einem spitzen Gegenstand Stichverletzungen im Bauch zugefügt. Eine Mordkommission ermittelt.

Der Vorfall ereignete sich um 5.30 Uhr auf der Moerser Straße Höhe Ottostraße. Die junge Frau wehrte sich und konnte zu einem Kiosk flüchten. Der unbekannte Täter rannte daraufhin über die Moerser Straße in Richtung Homberg davon.

Ein Rettungswagen brachte die 23-Jährige ins Krankenhaus. "Lebensgefahr besteht derzeit nicht", teilte die Polizei mit. Die Fahndung blieb zunächst erfolglos.

Laut Aussage der Frau soll der Angreifer circa 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er hat dunkle Haare und trug dunkle Kleidung. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen unter anderem wegen versuchten Mordes aufgenommen.

Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 0203-280-0 beim Kriminalkommissariat 11.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren