Messerangriff an Autobahn: Polizei sucht unbekannten Täter mit Phantombild

Phantombild: Polizei sucht Messerstecher in Bad Bentheim
Phantombild: Polizei sucht Messerstecher in Bad BentheimFoto-Quelle: Polizei
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Nach einer Messerattacke in Bad Bentheim (Niedersachsen) sucht die Polizei nach einem flüchtigen Tatverdächtigen. Der Unbekannte überfiel einen 18-jährigen Mann an einer Raststätte an der A30. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei bittet mit einem Phantombild um Zeugenhinweise.

Die Tat ereignete sich laut Polizeiinspektion Emsland am Dienstagabend zwischen 19.15 und 20 Uhr. Das Opfer befand sich zu der Zeit am Rastplatz Waldseite Süd nahe Bad Bentheim. Plötzlich sei der bislang unbekannte Täter an ihn herangetreten und Bargeld verlangt. Schließlich stach er auf den 18-Jährigen ein und floh in unbekannte Richtung.

Die Ermittler veröffentlichten nun ein Phantombild, das auf die Täterbeschreibung durch das Opfer beruht.

Wer kennt diesen Mann?

Phantombild: Polizei sucht Messerstecher in Bad Bentheim
PolizeiPhantombild: Polizei sucht Messerstecher in Bad Bentheim

Zeugen, die Hinweise zu der abgebildeten Person geben können oder sonst sachdienlich zur Aufklärung des Falles beitragen können werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren