DB: Bahn verschläft Zeitumstellung - Verwirrung am Hauptbahnhof München

Probleme mit der Zeitumstellung gab es bei der Bahn am Sonntag in München
Probleme mit der Zeitumstellung gab es bei der Bahn am Sonntag in MünchenFoto-Quelle: Glomex/Sat1
News Team
Von News Team

Jeder Zug hatte am Sonntag am Münchner Hauptbahnhof eine Stunde Verspätung. Zumindest ausweislich der Bahnhofsuhren. Doch dem war nicht so.

Dahinter steckte vielmehr ein Versäumnis der Bahn: Die hatte nicht jede Uhr an die neue Zeit angepasst. Das sorgte für Verwirrung bei den Reisenden.

An wenig anderen öffentlichen Orten ist es so wichtig wie am Bahnhof, dass die Uhr die korrekte Zeit angibt. Sonst geraten Reisende schnell ins Schwitzen. Doch genau hier, am Münchner Hauptbahnhof, zeigte die Uhr am Sonntagmorgen die falsche Uhrzeit an.

Lesen Sie auch: Zeitumstellung: Das hilft gegen Schlafprobleme

In der Nacht zu Samstag waren die Uhren von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt worden. Nur eben zunächst nicht am Bahnhof in der bayerischen Landeshauptstadt. Hier hatte die Deutsche Bahn vergessen, die Uhren an die Winterzeit anzupassen.

Bitte beachten Sie, einige Bahnhofsuhren wurden nicht an die Zeitumstellung angepasst

war am Sonntagmorgen auf der blauen Anzeigetafel zu lesen, auf der die abfahrenden Züge angekündigt werden. Das zeigt das Foto eines Twitter-Users.

Auch andere Reisende hatte das Versäumnis der Bahn verwirrt. So berichtete ein Fahrgast dem Newsportal "Der Westen", dass jeder Zug ausweislich Bahnhofsuhr und Anzeigetafel eine Stunde Verspätung hatte.

So stand etwa um laut Bahnhofsuhr 10.17 Uhr der ICE nach Hannover noch am Gleis, obwohl er eigentlich um 9.21 Uhr abfahren sollte. Aber es war ja auch erst 9.17 Uhr, die Anzeige der Bahnhofsuhr war falsch.

Im Video:

Verwirrung am Münchner Hauptbahnhof: Deutsche Bahn patzt bei Zeitumstellung


Insgesamt 120.000 Uhren in ganz Deutschland muss die Deutsche Bahn jedes Mal an Sommer- und Winterzeit anpassen.

"Für die DB ist die Zeitumstellung zur Routine geworden", heißt es in einer Mitteilung der Deutschen Bahn. In München lief das am Sonntag zumindest zeitweise nicht nach Plan.

autoren wize.life

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.