Deggendorf: Biber überquert Straße - Autofahrer (19) hält an und hilft beim Tragen

Deggendorf: Fleißiger Biber will mit riesigem Stock Straße überqueren: Autof ...
Deggendorf: Fleißiger Biber will mit riesigem Stock Straße überqueren: Autofahrer hält an und hilftFoto-Quelle: dpa / Glomex
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Besonders im Herbst ist Wildwechsel nichts Besonderes - aber dass ein Biber unter Beobachtung seelenruhig die Straße überquert, ist schon ungewöhnlich. Und wäre das noch nicht genug, hat der Nager sogar etwas im Schlepptau - und zwar einen riesigen Stock. Weil sich das Tier so sehr abmüht, hält ein Autofahrer an und hilft ihm.

Am vergangenen Samstag waren fünf Freunde aus dem niederbayerischen Deggendorf mit dem Auto auf dem Heimweg von einer Party, als ihnen gegen 3.30 Uhr auf der Landstraße ein Biber begegnete.

Angst um den Biber

Erst seien sie an dem Tier vorbeigefahren, sagten sie später der "Passauer Neuen Presse". Doch dann seien sie umgekehrt.

"Weil wir Angst hatten, dass jemand den Biber überfährt", so Alexander Oswald. Der 19-Jährige stieg schließlich aus dem Auto aus und half dem Biber, der inzwischen mit einem langen Stock aus dem Unterholz kam, beim Tragen.

Seine Freunde filmten die Szene - das Video stellten sie der PNP zur Verfügung. Von dort geht es derzeit viral durch die sozialen Medien.

Hunderttausende haben den kurzen Clip bereits im Internet angeschaut. Alexander Oswald wird mit Anfragen überschüttet. Die Reaktionen: durchweg positiv.

"Ihr seid echt cool und klasse, knutsch an euch alle", schreibt etwa eine Nutzerin bei Facebook.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren