Oederan: Rauchwolke kilometerweit zu sehen - Fenster und Türen geschlossen halten

Rauchwolke kilometerweit zu sehen - Fenster und Türen geschlossen halten
Rauchwolke kilometerweit zu sehen - Fenster und Türen geschlossen haltenFoto-Quelle: wize.life
News Team
Von News Team

Momentan laufen die Löscharbeiten, nachdem in einer Lagerhalle ein Großfeuer ausgebrochen war. Die Rauchwolke, die sich dadurch gebildet hat, ist kilometerweit zu sehen gewesen. Bewohner der anliegenden Ortschaften werden davor gewarnt Türen und Fenster zu öffnen.

Wie der MDR aktuell berichtet, brennt in Oederan(Erzgebirge/ Sachsen) im Gewerbegebiet Ringstraße eine Lagerhalle seit dem frühen Sonntag-Nachmittag in voller Ausdehnung. In der Anlage, die von einer Verpackungsfirma betrieben wird, seinen vor allem Styropor und Kartonagen untergebracht.

Die kilometerweit sichtbare Rauchwolke zieht aktuell in Richtung Frankenstein, Hartha, Wingendorf und Memmendorf. Die Behörden fordern die Anwohner deshalb auf, Fenster und Türen zu schließen sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten.

Wie der Kreisfeuerwehrverband Erzgebirge dem MDR mitteilte, sind zahlreiche Einsatzkräfte aus dem Landkreis Mittelsachsen im Einsatz.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren