Eckernförde: Familienvater will Sperrmüll wegbringen, da sticht Unbekannter auf ihn ein - Fahndung!

Verdacht auf versuchte Tötung: Wer kennt diesen Mann?
Verdacht auf versuchte Tötung: Wer kennt diesen Mann?Foto-Quelle: Polizeidirektion Kiel
News Team
Von News Team

Ein Familienvater will am Dienstagabend voriger Woche Sperrmüll wegbringen, als er mit einem Unbekannten in Streit gerät.

Plötzlich zückt der Mann ein Messer und sticht auf den 37-Jährigen ein, der bei der Messerattacke lebensgefährlich verletzt wird. Jetzt fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem Tatverdächtigen.

Nach der versuchten Tötung eines 37-Jährigen in Eckernförde fahndet die Polizei in Kiel nach einem Unbekannten, der den Familienvater mit einem Messer attackiert haben soll.

Der 37-Jährige wollte am Dienstag voriger Woche (29. Oktober 2019) gegen 18.30 Uhr Sperrmüll zu einem Sammelplatz in Eckernförde (Stettiner Straße 61) bringen, als er dort einen Mann bemerkte, der in dem Sperrmüll wühlte.

Plötzlich zückt der Unbekannte ein Messer

Zwischen den beiden Männern sei es zu einem Streit gekommen, so die Polizei am Dienstag (5. November 2019) - der schließlich eskalierte, als der unbekannte Mann ein Messer zückte und auf den 37-Jährigen einstach.

Anschließend flüchtete der Mann mit dem Fahrrad in unbekannte Richtung. Der verletzte Familienvater wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung und hat ein Phantombild des Tatverdächtigen veröffentlicht.


Verdacht auf versuchte Tötung: Wer kennt diesen Mann?
Polizeidirektion KielVerdacht auf versuchte Tötung: Wer kennt diesen Mann?

Der Mann ist:

  • etwa 50 bis 60 Jahre alt
  • circa 1,80 m groß
  • stämmig, eine massive Erscheinung
  • hat kurzes, helles Haar
  • trägt eine Brille, vermutlich mit metallenem Gestell
  • trug ein rotes Oberteil

Während der Tat war der Mann mit einem Fahrrad unterwegs.

Die Polizei bittet Zeugen, sich dringend zu melden. Hinweise nimmt die Kripo in Kiel telefonisch entgegen unter der Rufnummer: 0431-1603333.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren