"Men of the Year": Sharon Stone (61) stiehlt den Männer die Show - und Sophia Thomalla lässt Federn

► Video
Sharon Stone zieht in Berlin alle Blicke auf sich
Sharon Stone zieht in Berlin alle Blicke auf sich
News Team
Von News Team

60 ist das neue 30? "Basic Instinct"-Star Sharon Stone hat mal wieder alle Blicke auf sich gezogen. Bei den "GQ Man of the Year"-Awards in der Komischen Oper in Berlin stahl die 61-Jährige allen die Show. Mit einer Ausnahme: Die halb so alte Sophia Thomalla schoß mit ihrem Outfit den Vogel ab.


Männer wurden am Donnerstagabend in der Hauptstadt geehrt. Doch zwei Frauen zogen alle Blicke auf sich: Sharon Stone (61) und Sophia Thomalla (30). Der Hollywood-Star ahmte augenzwinkernd seine berühmte Stuhl-Szene aus "Basic Instinct" nach:

Und die Thomalla kam als feiner gefiederter Freund. In einem Hauch aus Orange machte die Schauspielerin einmal mehr Bella Figura.

Das Problem: Überall im Gebäude (hinter)ließ die 30-Jährige Federn.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe im Fernseh von beiden Frauen was gesehen dazu...
Optisch machen beide Frauen was her
Sahen beide "super aus"
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren