Essen: Beton-Tannen sollen Weihnachtsmarkt schützen

► Video
Essen: Beton-Tannen sollen Weihnachtsmarkt schützen
Essen: Beton-Tannen sollen Weihnachtsmarkt schützen
News Team
Von News Team

Dekorative Sicherheitsmaßnahme in Essen: Zehn Beton-Tannen sollen den Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt noch sicherer machen. Die 1,80 Meter hohen und drei Tonnen schweren Tannenbäume fungieren als Lkw-Sperre und werden am Eingang zum Weihnachtsmarkt aufgestellt.


"Das ist für viele das Tor zum Weihnachtsmarkt. Wir wollten das etwas ansprechender gestalten als mit einfachen Betonklötzen", sagte eine Sprecherin des Stadtmarketings gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa). An anderen Stellen werden hingegen normale Betonklötze verwendet.

Die Sicherheitsmaßnahmen haben einen ernsten Hintergrund: Hersteller der Tannen ist Jürgen Beck, der unter anderem einen Imbiss auf Volksfesten betreibt. Seine Firma spezialisierte sich auf Terrorbarrieren, nachdem seine Töchter 2016 den Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz miterlebt hatten.

"Essen ist der erste Weihnachtsmarkt, den wir mit Betontannen bestücken", sagte Beck im Gespräch mid der dpa. "Wir haben aber noch ein paar auf Lager."

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was wir unseren Gästen nicht alles zu verdanken haben. Die Welt wird bunter und betonierter, aber wir schaffen das. Die nächsten Schlächter vom IS und den Salafisten sind schon auf dem Rückweg aus dem Osten zu uns.
wize.life-Nutzer, viel Spass und eine besinnliche Zeit auf dem nächsten Weihnachtsmarkt.
Danke werde ich haben, die schaffen mich nicht und keine wird mein Leben einschränken. Dir eine gesegnete Weihnachtszeit.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren