Plochingen: Ekel-Typ vergreift sich an Jungen - er saß im Zug plötzlich neben ihm

Plochingen: Ekel-Typ vergreift sich an Jungen - er saß im Zug plötzlich nebe ...
Plochingen: Ekel-Typ vergreift sich an Jungen - er saß im Zug plötzlich neben ihmFoto-Quelle: Pixabay / Symbolbild
News Team
Von News Team

Eine Erfahrung der widerlichsten Art musste ein 15-Jähriger am Wochenende während einer Zugfahrt machen als sich ein Unbekannter neben ihn setzte. In der Folge wurde der Mann übergriffig, küsste den Jungen gegen seinen Willen und drängte sich ihm auf.

Wie die Bundespolizei Stuttgart meldet, ereignete sich der Zwischenfall am Samstagabend (23.11.2019) gegen 17:30 Uhr in einer S-Bahn der Linie S1 Richtung Kirchheim/Teck. Während der Fahrt setzte sich der Unbekannte kurz nach der Abfahrt am Bahnhof Plochingen neben den 15-Jährigen und versuchte ihn wohl in ein Gespräch zu verwickeln.

Dann zog er den Jungen an sich und küsste ihm auf die Wange.

Der 15-Jährige wehrte sich gegen den Übergriff und konnte letztlich die Flucht ergreifen. Jetzt ermittelt die Bundespolizei wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung.

Täterbeschreibung

  • etwa 30 Jahre alt
  • circa 175 cm groß
  • normale Statur
  • kurze, helle und lichte Haare
  • Dreitagebart
  • Brillenträger
  • beigefarbenen Jacke
  • sprach akzentfreies Deutsch

Sachdienliche Hinweise bitte an die Bundespolizei unter der Telefonnummer 0711870350.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.