Baby erfriert in Kinderwagen - Mutter ließ es auf dem Balkon stehen

Baby (7 Monate) erfriert in Kinderwagen - Mutter ließ es auf dem Balkon steh ...
Baby (7 Monate) erfriert in Kinderwagen - Mutter ließ es auf dem Balkon stehenFoto-Quelle: Pixabay (Symbolbild)
News Team
Von News Team

Ein sieben Monate alter Junge erfror in seinem Kinderwagen, mit dem ihn seine Eltern fünf Stunden auf dem Balkon stehen ließen. Als die Mutter das nächste Mal nach dem vermeintlich schlafenden Baby sehen wollte, hatte es bereits durch Unterkühlung sein Leben verloren.

Wie Focus Online berichtet, ereignete sich die Tragödie in der Stadt Nikolajewsk im russischen Bezirk Wolgograd. Anscheinend hatte die Mutter ihr Kind an die frische Luft gestellt, damit es ruhiger schlafen kann.

Und das, obwohl draußen Temperaturen von minus 20 Grad herrschten.

Erst nach fünf Stunden bemerkte sie, dass der Kleine nicht mehr lebte. Aus den bisherigen Berichten geht allerdings nicht hervor, ob der Balkon offen war oder mit Scheiben geschützt war, wie es in Russland üblich ist.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.