Sachsen: 60 Kinder evakuiert - Sturm deckt Dach von Kindergarten ab

Kindergartendach in Netzschkau abgedeckt
Kindergartendach in Netzschkau abgedecktFoto-Quelle: News5/Fricke
News Team
Von News Team

Dramatische Szenen in Sachsen: Das Sturmtief Sabine hat im Vogtlandkreis zugeschlagen und am Montag in Netzschkau das Dach eines Kindergarten zu Dreiviertel abgedeckt. Die kräftigen Böen hinterließen enorme Schäden vor Ort. Die Feuerwehr musste die rund 60 Kinder aus dem Gebäude evakuieren.

Wie die Nachbarn Anneliese und Wolfgang Wirner schildern, machte es einen riesigen Knall als das Dach und die Ziegel durch den Sturm herunter gefegt wurden. "So etwas haben wir noch nicht erlebt", erzählen sie aufgeregt.

Die Kinder kamen ins Feuerwehrhaus in der Nähe der Kita. Die Eltern wurden informiert, damit sie ihre Kinder abholen können. Zwischenzeitlich kümmern sich die Erzieherinnen weiter um die Kinder.

IM VIDEO | Nach Monster-Sturm Sabine: Jetstream könnte weiteren Orkan bringen

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man hat es schon nicht einfach mit "Sabine" (mein Schwesterlein Sabine ist auch so, La,La ) und nun sagt der "Wettergott" das es noch einen Zuschlag geben könnte.
Wenn ich nicht aus dem Haus soll wird es aber mit den "Vorräten" knapp werden ! Na ja, wenn das Dach hält und Strom+Heizung nicht ausfallen werde ich dies wohl überleben. Gott sei Dank das in der "Kita" niemand verletzt wurde, einen "Schutzengel" hatten "Sie" wohl !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.