Raphaël Coleman: Filmstar stirbt im Alter von 25 Jahren

► Video
Raphaël Coleman: Filmstar stirbt im Alter von 25 Jahren
Raphaël Coleman: Filmstar stirbt im Alter von 25 Jahren
News Team
Von News Team

Der ehemalige britische Kinderstar Raphaël Coleman ist im Alter von 25 Jahren gestorben. Das gaben seine Mutter und sein Stiefvater in den sozialen Medien bekannt. Coleman war durch seine Rolle als Eric im Film "Eine zauberhafte Nanny" mit Emma Thompson bekannt geworden.


"Ruhe in Frieden, mein geliebter Sohn", schrieb Liz Jensen auf Twitter. "Seine Familie könnte nicht stolzer sein. Feiern wir alles, was er in seinem kurzen Leben erreicht hat, und pflegen wir, was er hinterlassen hat." Er sei gestorben, als er das tat, was er liebte, "und für die wichtigste Sache überhaupt arbeitete".

Coleman engagierte sich als Klimaaktivist für die Umweltschutzbewegung "Extinction Rebellion". Unter dem Pseudonym "Iggy Fox" nahm er an Demos teil und kümmerte sich um die Social-Media-Aktivitäten der Gruppe.

In einem Facebook-Post schrieb Stiefvater Carsten Jensen, der 25-Jährige sei während einer Reise nach einer Jogging-Runde zusammengebrochen. Gesundheitliche Probleme seien davor nicht bekannt gewesen.

Coleman wurde 1994 im Londoner Vorort Wandsworth geboren. Bekannt wurde er durch seine Rolle als Eric im Film "Eine zauberhafte Nanny". Er spielte unter anderem an der Seite von Emma Thompson und Colin Firth.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.