Tote Frau in Keller entdeckt - Ehemann (56) festgenommen

Tote Frau in Keller entdeckt - Ehemann (56) festgenommen
Tote Frau in Keller entdeckt - Ehemann (56) festgenommenFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team

Eine 52 Jahre alte Frau ist am Donnerstagvormittag tot im Keller ihres Hauses im österreichischen Kössen (drei Kilometer von der deutschen Grenze) aufgefunden worden. Tatverdächtig ist ihr vier Jahre älterer Ehemann. Die Polizei konnte ihn noch am Vormittag vor Ort festnehmen.

Wie österreichische Medien berichten, hatten Arbeitskollegen des Mannes bei ihm angerufen, nachdem er nicht in der Arbeit erschienen war. Als der 56-Jährige die Tür öffnete, soll er sich "in offensichtlich beeinträchtigtem Zustand" befunden haben. Offenbar stand der Mann unter dem Einfluss von Drogen.

Bluttat in Kössen: Ehefrau (52) tot in Keller aufgefunden

Die 52-Jährige fanden alarmierte Polizisten wenig später im Keller des Hauses. Die Frau soll "durch einen Angriff gegen den Hals getötet" worden sein. Ob sie mit bloßen Händen erwürgt oder mit einem Gegenstand erdrosselt wurde, war zunächst unklar. Eine Obduktion des Leichnams steht derzeit noch aus.

Der 56-Jährige ist vor Ort festgenommen worden, aufgrund seines Zustandes musste er aber zuerst medizinisch betreut und konnte deshalb noch nicht zu der Tat befragt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Auch in Bielefeld ist eine Frau tot aufgefunden worden. Tatverdächtig ist ihr ehemaliger Freund (48). Er wurde festgenommen.

Quelle: "Kronen-Zeitung"

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.