SEK-Einsatz in Plochingen: Schüsse auf offener Straße - Eine Festnahme!

► Video
Plochingen: Großeinsatz nach Stich- bzw Schussverletzungen | Festnahme eines ...
Plochingen: Großeinsatz nach Stich- bzw Schussverletzungen | Festnahme eines Tatverdächtigen
News Team
Von News Team

Am Donnerstagnachmittag kommt es im baden-württembergischen Plochingen zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein Schuss fällt. Zwei Menschen werden verletzt - einer davon schwer. Die Polizei rückt mit einem Großaufgebot an. Auch das SEK ist im Einsatz.

Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Nachmittag gegen 16.45 Uhr im Bereich der örtlichen Esslinger Straße/Bahnhofstraße. Mehrere Zeugen hatten den Notruf betätigt und der Polizei gemeldet, dass zwei Männer von Unbekannten angegriffen und verletzt worden seien. Auch ein Messer sei im Spiel gewesen, zudem wurden Schüsse gehört. Laut Zeugenaussagen sind mehrere an dem Vorfall beteiligte Männer vom Tatort geflohen.

Video: Großeinsatz in Plochingen: Tatverdächtiger festgenommen!

SEK im Einsatz

Die Polizei ließ daraufhin den betroffenen Bereich weiträumig absperren. Zahlreiche Einsatzkräfte, ein Polizeihubschrauber und das SEK seien im Einsatz gewesen.

20-Jähriger festgenommen

Gegen 18.15 Uhr gelang der Polizei die Festnahme eines 20-jährigen Verdächtigen, der in der Esslinger Straße angetroffen wurde. Laut Polizeibericht war der Mann unbewaffnet. Nach weiteren Tatverdächtigen wird derzeit noch gefahndet.

21-Jähriger schwer verletzt

Die beiden 21 und 29 Jahre alten Opfer wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der 29-Jährige habe Stichverletzungen, der 21-Jährige schwere Schussverletzungen erlitten.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.