Unfall in Rheinstetten: Zwei Kinder verletzt - Zwei Schwerverletzte

Schwerer Unfall in Rheinstetten: Zwei kinder verletzt
Schwerer Unfall in Rheinstetten: Zwei kinder verletztFoto-Quelle: NEWS5
News Team
Von News Team

Am späten Donnerstagnachmittag ereignete sich ein schlimmer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 3581 bei Rheinstetten (Baden-Württemberg): Zwei erwachsene Autofahrer wurde dabei schwerverletzt. Auch zwei Kinder, die sich in einem der verunfallten Autos befanden wurden verletzt.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei war die Fahrbahn zum Unfallzeitpunkt regennass - was vermutlich der Grund war dafür, dass ein aus Rheinstetten kommendes Auto ins Schleudern geriet. Die 31-jährige Autofahrerin verlor die Kontrolle über ihren Wagen und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Wagen eines 47 Jahre alten Mannes. Ein drittes Auto, konnte nicht mehr rechtezitig abbremsen und krachte ebenfalls in die Unfallstelle.

Zwei Schwerverletzte, zwei Kinder leicht verletzt

Sowohl die 31-jährige Frau, als auch 47 Jahre alte Autofahrer zogen sich durch den Aufprall schwere Verletzungen zu, berichtet die Polizei. Sie mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei Kinder im Alter von 6 und 8 Jahren befanden sich ebenfalls im Fahrzeug der 31-Jährigen. Sie erlitten leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in eine Kinderklinik eingeliefert. Der dritte Autofahrer blieb unverletzt.

Der Gesamtsachschaden sei auf 40.000 Euro geschätzt worden. Die K 3581 musste bis 19 Uhr komplett gesperrt werden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.