34-Jähriger soll Frau (23) aus vierten Stock gestoßen haben

Die 23-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Klinik gebra ...
Die 23-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Klinik gebracht (Symbolbild)Foto-Quelle: (c) Copyright NEWS5 Syndication UG
News Team
Von News Team

Hannover – Eine 23 Jahre alte Frau ist mit lebensgefährlichen Verletzungen auf einem Parkplatz liegend gefunden worden. Nun ermittelt die Polizei gegen ihren 34 Jahre alten Lebensgefährten. Der Verdacht: Er soll sie aus dem Fenster im vierten Stock gestoßen haben.

Ein Hotelgast war gegen 7.45 Uhr durch Schreie der Frau auf die Situation aufmerksam geworden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Beim Blick aus dem Fenster entdeckte er die 23-Jährige vor dem Hotelgebäude an der Hildesheimer Straße in Hannover.

Not-OP in Klinik

Ein Rettungswagen brachte sie mit lebensgefährlichen Verletzungen unter Begleitung eines Notarztes in eine Klinik. Nach einer Notoperation ist der Zustand der 23-Jährigen stabil.

Zeugen gesucht

Die Kripo Hannover nahm den 34-Jährigen am Freitagvormittag fest. Er soll am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst Hannover zu melden.

Video: Wer beim Notruf nicht mehr sprechen kann, soll DAS tun

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.