Husum: Messerattacke in Wohnung - Tatverdächtiger auf der Flucht

Husum: Messerattacke in Wohnung - Tatverdächtiger auf der Flucht
Husum: Messerattacke in Wohnung - Tatverdächtiger auf der FluchtFoto-Quelle: Polizei / wize.life
News Team
Von News Team

Seit Mittwochabend fahndet die Polizei nach dem 31-jährigen Talat T. aus Husum. Er soll in der Wohnung seiner von ihm getrennt lebenden Frau (24) einen Mann mit einem Messer angegriffen haben. Der 42-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen, sein Zustand ist inzwischen stabil.

Wie die Polizei am Donnerstag bekannt gab, soll sich die Frau mit dem späteren Opfer im Wohnzimmer ihres Appartements aufgehalten haben. Plötzlich erschien der von ihr getrennt lebende 31-Jährige. Er soll mehrfach auf den älteren Mann eingestochen haben und danach geflüchtet sein.

Bluttat in Husum: Tatverdächtiger auf der Flucht

Da der 31-Jährige noch nicht festgenommen werden konnte, hat die Flensburger Staatsanwaltschaft eine Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Der Tatverdächtige ist 1,73 Meter groß, hat dunkle Haare und braune Augen. Er ist nach Angaben der Polizei von schlanker und athletischer Statur.

Wer hat diesen Mann gesehen? Hinweise nimmt die Bezirkskriminalinspektion in Flensburg unter der (0461) 4840 entgegen.
PolizeiWer hat diesen Mann gesehen? Hinweise nimmt die Bezirkskriminalinspektion in Flensburg unter der (0461) 4840 entgegen.

Wer den 31-Jährigen gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthalt geben kann, soll sich an die Bezirkskriminalinspektion in Flensburg unter der (0461) 4840 wenden oder den Polizeiruf (110) anrufen.

Europas meistgesuchte Verbrecher: Diese Männer sind Millionen wert!

autoren wize.life

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.