Attacke in Berlin: Unbekannter schlägt mit Machete auf Passanten ein

Attacke in Berlin: Unbekannter schlägt mit Machete auf Passanten ein
Attacke in Berlin: Unbekannter schlägt mit Machete auf Passanten einFoto-Quelle: Symbolbild: Pixabay
News Team
Von News Team

Ein unbekannter Täter hat am späten Freitagabend in Berlin-Kreuzberg zwei Menschen mit einer Machete attackiert und verletzt - Der Angreifer ist laut Zeugenaussagen mit einem Auto vom Tatort entkommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach dem unerkannten Angreifer.

Vergangene Nacht waren zwei junge Männer in Berlin-Kreuzberg unterwegs, als sie gegen 22.50 Uhr plötzlich von einem ihnen unbekannten Mann angesprochen wurden. Dieser fragte die beiden 19 und 20 Jahre alten Passanten nach Feuer und Zigaretten. Laut Polizei Berlin verneinten beide und wurden daraufhin vom Unbekannten mit einer Machete attackiert.

20-Jähriger am Kopf verletzt

Der 20-Jährige wurde am Kopf getroffen, sein 19-jähriger Begleiter, der einen Schlag abwehren wollte, wurde am Unterarm verletzt.

Täter flieht in Auto

Laut Polizei habe sich der Täter in Begleitung eines weiteren Mannes befunden. Nach der Attacke seien beide mit einem Auto vom Tatort geflohen. Die beiden Verletzten erlitten Schnittwunden und mussten zur ambulanten Behandlungen in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise haben, werden gebeten, diese an die Polizei Berlin unter der Telefonnummer: (030) 4664-4664 zu richten.

autoren wize.life

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Können denn die Angegriffenen keine Beschreibung der Täter machen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.