Brutaler Raubüberfall auf Jugendlichen (17) - Wer kennt diese Männer?

Diese beiden jungen Männer sollen einen Jugendlichen vom Berliner S-Bahnhof  ...
Diese beiden jungen Männer sollen einen Jugendlichen vom Berliner S-Bahnhof Zehlendorf aus verfolgt und schließlich brutal überfallen habenFoto-Quelle: Polizei Berlin
News Team
Von News Team

Bei der Fahndung nach mutmaßlichen Räubern bittet die Polizei in Berlin um Hinweise aus der Bevölkerung und hat dafür Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht. Gesucht werden zwei Männer, die einen Jugendlichen ausgeraubt und schwer verletzt haben sollen. Die Polizei spricht von "massiver körperlicher Gewalt".

Die beiden jungen Männer sollen dem 17-Jährigen am 16. November 2019 abends vom Berliner S-Bahnhof Zehlendorf aus gefolgt sein und ihn schließlich überfallen haben - "unter Anwendung massiver körperlicher Gewalt", so die Polizei am Mittwoch (26. Februar 2020).

Wer kennt diesen Mann?
Polizei BerlinWer kennt diesen Mann?

Sie stahlen dem Jugendlichen seine Jacke, in der sich mehrere Wertgegenstände wie ein Handy befanden, und flüchteten zurück zur S-Bahnstation Zehlendorf. Dort stiegen sie in die S-Bahn. Hier verliert sich ihre Spur.

Einer der beiden jungen Männer, die am 16. November 2019 einen Jugendlichen überfallen haben sollen
Polizei BerlinEiner der beiden jungen Männer, die am 16. November 2019 einen Jugendlichen überfallen haben sollen

Der 17-Jährige erlitt bei dem Überfall schwere Verletzungen an Kopf und Beinen und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der andere Tatverdächtige am S-Bahnhof Zehlendorf
Polizei BerlinDer andere Tatverdächtige am S-Bahnhof Zehlendorf

Für die Fahndung nach den mutmaßlichen Tätern hat die Polizei jetzt mehrere Bilder aus einer Überwachungskamera veröffentlicht, außerdem folgende Personenbeschreibung:

Die beiden Männer sind

  • etwa 17 bis 19 Jahre alt
  • circa 1,80 m groß

Tatort: Berlin-Zehlendorf, Herberger Weg
Tatzeit: 16. November 2019

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu der Identität und/oder den Aufenthaltsorten der beiden abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei telefonisch entgegen unter der Nummer: 030/4664 – 473112.

autoren wize.life

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.