Familiendrama in Bad Salzuflen: Polizisten finden Leichen in Wohnhaus

Familiendrama in Bad Salzuflen: Polizisten finden Leichen in Wohnhaus
Familiendrama in Bad Salzuflen: Polizisten finden Leichen in WohnhausFoto-Quelle: Pixabay (Symbolbild)
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Tragisches Familiendrama am frühen Dienstagmorgen im nordrhein-westfälischen Bad Salzuflen (Kreis Lippe): Anwohner fanden gegen 8:40 Uhr mitten auf der Straße eine verletzte Frau, die von Rettungskräften in eine Klinik gebracht werden musste. Die alarmierte Polizei machte in der Wohnung der Verletzten kurz darauf eine schreckliche Entdeckung.

Polizisten finden Leichen in Wohnung

Nach dem Fund der verletzten Frau in Bad Salzuflen, begaben sich Polizisten zum Wohnort der Verletzten in einem Mehrfamilienhaus an der Mozartstraße. Dort fanden die Beamten den Leichnam des 43-jährigen Ehemannes der Frau, sowie deren verstorbenen Sohn.

Mann (43) tötet Sohn und nimmt sich selbst das Leben

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass der 43-jährige Vater seinem Sohn tödliche Verletzungen zugefügt hat. Auch für die Verletzungen seiner Frau sei er verantwortlich. Schließlich habe der Mann sich selbst das Leben genommen.

Die Hintergründe der Tat sind jedoch noch unklar. Eine Bielefelder Mordkommission hat nun die Ermittlungen übernommen.

Zum Gesundheitszustand der 42-jährigen Ehefrau und Mutter ist derzeit noch nichts bekannt.

autoren wize.life

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.