wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Wa(h)re Liebe im Internet: mein neuer Schatz – ein Datensatz

Christine Kammerer

Kann man wahre Liebe kaufen? Zahlreiche Anbieter kommerzieller Dating-Plattformen im Internet wollen uns das glauben machen. Doch wie hoch sind die Erfolgsaussichten bei Online-Partnerbörsen wirklich?

Partnerbörsen im Internet schießen aus dem Boden wie die Pilze bei feuchtwarmem Wetter im Herbst. Kein Wunder – die ewige Suche nach Liebe ist ein gigantisches Geschäft. Die Anbieter erfüllen die außergewöhnlichsten Wünsche, der Markt ist durch und durch kommerzialisiert und die „Ware“ Mensch wird zunehmend angepriesen wie jedes beliebige Produkt, zum Beispiel auf der Börse „Shop-a-Man. Produkte zum Verlieben“.

Shopping-Mentalität und Konsumrausch

Jede der zahlreichen Plattformen vermittelt den Eindruck, als sei das Angebot an potenziellen Partnern im Überfluss vorhanden und vor allem rund um die Uhr unbegrenzt verfügbar. Sie sind im Wesentlichen aufgebaut wie ein Online-Shop: die "Produkte" präsentieren sich wie an der Fleischtheke, sogar präzise Anleitungen zur Verkaufs-Optimierung nach angeblich bewährten Marketing-Strategien werden mitgeliefert.

Mein neuer Schatz – ein Datensatz
Das Gefühl bleibt auf der Strecke. Die vermeintlich so große Auswahl verleitet dazu, die Intuition bei der Partnerwahl hinten anzustellen und das Angebot nach pragmatischen Kriterien zu scannen. Zum Beispiel mit Hilfe ausgeklügelter Persönlichkeitstests. Diese gaukeln dem Nutzer vor, er könne dank simpler Programme, die die eingegebenen Daten verschiedener Menschen miteinander abgleichen, eine hohe Übereinstimmung erzielen.

Und natürlich kann man im Zweifelsfall immer noch ein paar andere „Artikel“ im Sortiment mit den gewünschten Merkmalen genauer unter die Lupe nehmen. Zu diesem Zweck werden sie zur weiteren Verwertung gewissermaßen buchhalterisch im Warenkorb abgespeichert und dann nach und nach abgearbeitet.

Erfolgreiche Vermittlung?

Können so genannte Matching-Vorschläge tatsächlich den Erfolg einer Beziehung vorhersagen? Wissenschaftliche Studien sagen eindeutig: Nein. Die Fragen sind teilweise willkürlich zusammengewürfelt, aus den Gemeinsamkeiten ergibt sich noch lange keine Prognose für das Gelingen einer Partnerschaft. Der „Erfolg“ lässt sich in diesem Kontext schwerlich messen - wann ist eine Beziehung erfolgreich? Etwa dann, wenn sie sechs Monate Bestand hat?

Die traurige Realität: bei den kommerziellen Partnerbörsen im Internet handelt es sich – so verrät eine ehemalige Betreiberin eines Online-Dating-Portals - in der Regel um ein so genanntes „Stammkundengeschäft“. Die Mehrzahl der Suchenden steht regelmäßig nach geraumer Zeit dem Markt wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Internetbeziehungen haben ein Verfallsdatum – nach durchschnittlich nicht ganz einem Jahr ist Schluss.

Der Liebesmarkt - ein Milliardengeschäft
Nicht selten verbergen sich hinter den komplizierten Geschäftsbedingungen böse Abofallen – das Angebot wird einfach automatisch verlängert. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kandidaten anschließend um ein etliche Hundert Euro ärmer und um viele merkwürdige Erfahrungen reicher sind, ist hoch. Jedenfalls sehr viel höher, als dort den Traumpartner zu treffen oder wenigstens einen Menschen, mit dem man sich gut versteht. Ausnahmen bestätigen die Regel.

210 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Im gehobenen Alter, nach teils schmerzlichen Erfahrungen mit der Partnerin, wieder eine liebe dauerhafte Partnerin zu finden, geht nur ganz selten mit zufälligem Kennenlernen und Verlieben. Wenn man wie ich fünf Mal nach jeweils einigen Wochen oder Monaten feststellen muss, dass die Beziehung eigentlich nur Liebelei und schöner Sex war, die Interessen aber immer mehr auseinander klaffen, verliebt man sich nicht mehr so schnell. Dann wird eine Partnerbörse interessant, wo man ein großes Angebot vorfindet und das erste Date mit Mails vorbereiten kann.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich kann nur aus meiner eigene erfahrung reden. als ich das erste mal in einem chatforum bin hab ich gedacht;was sind das denn alles für idioten.hab mit vielen geschriebe.einige wollten nur das eine.andere aber wiederrum suchten einige eine neue patnerin nur wollte ich nicht so schnell einen patner.hatte gerade mit getrennt gehabt. als da war eien der liess nicht locker jeden abend das gleich thema ich möchte dich wirklich kennen lernen.beim tausendens bitten und betteln sagte ich zu.traffen uns und es funkte sofort.leider gibts diesen forum nciht mehr.es war eine schöne zeit mit ihm, bis ich merkte das er dem alkohl mehr zu getan war.ich zog mich zurück.ich hab dann nach 2j gesagt schluss kann das nicht mehr er zog mich mit runter.hatte mich schon in einem anderen forum angemeldet, da lernte ich meine jetzigen freund kenn und es sind jetzt 9j.
er geht den patner über einem chatforum kennen und lieben zu lernen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe kann man nicht kaufen!!!!! Die Gefühle die Zuneigung o Abneigung wie soll das denn bezahlt werden das funktioniert nicht !!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Selbst diese Vermittlingsbörsen, die sehr viel Geld kosten, schaffen es auch nicht schneller. Entweder findet die Liebe mich oder nicht. Man kann hier gute Kontakte knüpfen u. da kann ich sagen, ein Lob an die Verantwortlichen dieser Seite.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein Weekendvorhaben gepostet, und Eine antwortete drauf, kam auch mit, und wir kamen zueinander, nicht nur für eine Nacht, aber auch nicht für immer.. Bin dankbar für's Erlebendürfen.. Last Summer..
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo, Rosemarie & Vivian
Ich will niemanden beleidigen oder Ratschläge geben habe nur meine Meinung zu diesem Thema gegeben. Doch frage ich mich was wäre wenn es kein Internet geben würde??Ich bin überzeugt dass mann eine Partnerin oder Partner wie in früheren Zeiten finden kann.
Noch einmal ich möchte niemanden zu nahe treten.

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sicherlich ist es schon möglich einen Partner über solche Partnerbörsen kennen zu lernen, sonst würde es sie ja nicht geben. Aber das ist wie beim regulären Kennenlernen, entweder es paßt oder auch nicht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt auch Partnerbörsen die nichts kosten .Schwarze Schafe gibt es überall.Habe meinen Partner da kennengelernt und auch keine schlechten Erfahrungen gemacht ..
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Wahrscheinlichkeit, in einer seriösen Partnerbörse die Liebe zu finden, ist weit besser als ein Lottogewinn. Ich habe mir vor 6 Jahren Parship ausgewählt und dafür (keinen horrenden Betrag) gezahlt. Der Vorteil: sehr gut aufgebaute Profile, mit denen man Grundlegendes über das Vis-a-Vis erfahren kann. Für mich kam eine Raucherin nicht in Frage, auch kein Heimchen am Herd, da ich trotz meiner damals 66 Jahre noch sehr agil bin. Solche Informationen kann man aus den Profilen herauslesen und schon vorselektieren, wen man überhaupt persönlich kennen lernen möchte. Lügen lassen sich schnell herausfinden - womit es sich dann schon erledigt ist.
Ohne Vorauswahl ist es purer Zufall, an wen man kommt und wie viel Zeit man benötigt, um sich entscheiden zu können. Natürlich ist diese Partnersuche unromantisch, aber: verliebt ist man schnell, doch sollte die Beziehung ja lange halten. Da ist es doch besser, mit dem Verliebtwerden zu warten, bis man sich halbwegs sicher ist.
Ich weiß, das klingt nicht glaubwürdig. Ich hatte aber meine besonderen Erfahrungen... Zunächst habe ich mich immer gleich verliebt, dafür war die Enttäuschung nachher groß, wenn sich herausstellte, dass wir von unseren Gewohnheiten doch nicht zusammenpassen. Also beschloss ich, mein Verlieben der Vernunft unterzuordnen, bis mir klar war, in welche Dame ich mich verlieben sollte. Es klingt wohl seltsam - aber ich habe mich dann tatsächlich richtig verliebt und genieße mein Glück bis heute und vielleicht sogar bis an mein Lebensende.
Das klingt wirklich merkwürdig Ich verstehe ja, dass man dabei etwas Vernunft walten lässt, aber man kann sich doch nicht absichtlich verlieben
Absicht klingt danach, dass ich mir sozusagen den Auftrag gebe, mich zu verlieben. Das ist selbstverständlich nicht gemeint. Natürlich bedarf es einer Dame, in die ich mich verlieben kann - nur halte ich mich zurück, bis ich mir halbwegs sicher bin, dass ich mich nicht wieder in die falsche Frau verliebe. Dann lasse ich los und die Vernunft aus dem Spiel. Natürlich ist zu berücksichtigen, dass ich als Mann gewohnt bin (oder besser war), um eine Frau zu werben und mich durch ihre positiven Signale einfangen zu lassen.
Hallo Fritz, ich kann Dir da fast in allem nur beipflichten. Auch ich habe nach dem Tod meiner Frau für wenig Geld bei Parship gesucht. Prämissen: Tanzen, Reisen, Bergwandern, Tiere. Auch ich hatte das Glück eine Partnerin (Witwe) zu finden (auf Vorschlag von Parship), deren Hobbys genau so aussahen. Wir leben jetzt im achten Jahr zusammen und das immer noch glücklich, was wir gedenken auch bis ans "Ende" zu bleiben. Nur eines, bei uns beiden war es Liebe auf den ersten Blick. Allerdings muss ich zugeben, dass wir vor unserem ersten Treffen stundenlang telefoniert haben. Vernunft hat nach diesem Treffen keine Rolle mehr gespielt und m.E. auch keinen Platz in der Liebe.
Ich habe in meinem Fall nicht das Gefühl Liebe bei Parship "gekauft" zu haben, man hat mir geholfen sie zu finden. In eine Anzeige kann man sich nicht verlieben, es passiert eben nur "Auge in Auge".
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
6 Richtige im Lotto! Wie oft passiert das wirklich? So wahrscheinlich ist auch der richtige Partner über das Internet. Will ich das Farbenspiel der Augen meines Gegenübers sehen, den Ausdruck in dem Gesicht, wenn ich meine eigenen Ansichten und Bedürfnisse äußere, will ich erkennen, ob mich mein Gegenüber gleich beim ersten Date sympatisch findet oder eher mir abneigend gegenüber steht? Viele Menschen sind ganz schlechte Lügner oder Märchenerzähler und deshalb ist es so wichtig, sich persönlich kennen zu lernen, damit man weiß, wo man steht.
nein natürlich nicht aber ob er ein Mann ist der es wert ist ihn etwas besser kennen zu lernen und ob man ihn noch mal sehen möchte .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren