Frauensache-Männersache: Der Hochzeitstag

Brautschuhe
BrautschuheFoto-Quelle: Petra Bork / www.pixelio.de
News Team
Von News Team

Dass Männer aufgeregt von ihrer Hochzeit schwärmen, ist so selten wie eine lila Kuh: kann schon mal auftauchen, aber dann ist das kein natürlicher Fall. Hochzeiten anberaumen, vorbereiten und glanzvoll umsetzen, scheint fest in femininer Hand. Zumindest was die sichtbare Seite dieses Events betrifft. Gefühle teilen auch Männer. Nur anders.

Weiss, Ring, Walzer...

Hypothese: Für diese ganzen Untensilien und den Wortschatz rund um Hochzeiten sind Männer nicht gemacht. Torte mit Zuckerguss, weisse Kleider, goldener Ring mit Diamant, Fototermin mit Jungfern, Walzertanzen.... das sind alles Teilwelten, in denen Männer im normalen Leben unterrepräsentiert sind. Nur rund um die Hochzeit werden sie in diese Abteile reingedrängt und müssen auch noch gute Miene zum Pflichtspiel machen.
Das bedeutet aber keineswegs, dass Männer nicht in Gefühlen auf Linie mit der Frau wären. Im Gegenteil: Diese Liebe ist für Männer Voraussetzung, um an dem Tag das ganze Theater überhaupt mitspielen zu können. Sie ist das Valium des Hochzeitstags.

Gibt es dazu andere Meinungen und vor allem Erfahrungen?

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da ist Sache von Beiden natürlich! Den meisten fällt da schon was ein, ich mache das jetzt in beiden Ehen schon 34 Jahre, lag bisher noch nicht falsch...denke ich
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren