Bastian Schweinsteiger als Weltmeister 2014

Korruption bei der FIFA - Sollten wir die WM in Russland boykottieren?

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Nach dem Korruptionsskandal in der FIFA werden nur Forderungen laut, als Konsequenz die WM 2018 in Russland zu boykottieren. Vor allem der englische Funktionär Greg Dyke erklärte, er würde einen Boykott befürworten, wenn sich auch andere Länder daran beteiligen würden.

Nachdem die Bestechungsvorwürfe in der FIFA sich ausweiten, ist er nicht der einzige, der überlegt, dass die europäischen Verbände der UEFA der WM 2018 fernbleiben sollten.

Damit würde auch die deutsche Elf als Titelverteidiger und amtierende Weltmeister fehlen. Auf alle Fälle ein Zeichen mit großer Signalwirkung. Aber ist es auch angemessen? Oder würden damit vor allem Nichtbetroffene für etwas bestraft, für das sie nichts können?

Sollte die UEFA die WM 2018 boykottieren?

Ja, die WM in Russland ist ein großer Fehler.
37.3 %
Nein, das ist überzogen und bestraft die Falschen.
62.7 %
Um an der Umfrage teilzunehmen, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich hier falls Sie noch kein wize.life Konto besitzen.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Mehr zum Thema

158 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum sollten wir die Russen boykottieren?
Wir können doch nicht jedem Land unsere Denkweise aufzwingen.
Wir bürden doch schon genug Länder unsere idiotische Sparpolitik auf.
Irgendwann werden wir die Rechnung bekommen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn es doch " nur die Sportler" nicht gäbe wäre alles ganz einfach,den Macho beim G7 Gipfel nicht einladen ist wikungsvoller(keine Bühne für Putin),lasst ihn in seinem Russland schmoren bis er von selbst einlenkt,und glauben sie mir die Massnahmen der EU greifen wenn es keiner glauben mag
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Pravo, genau meine Meinung, genau richtig!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich halte es für falsch, die Russen zu boykottieren.

Politik und Sport dürfen nichts miteinander zu tun haben!

Es ist schon ein großer Fehler, dass Putin nicht zum G7-Gipfel eingeladen wurde. Wobei ich Gegnerin des Gipfels bin.
Aber wenn schon, denn schon!
Wir gehen rückwärts, Richtung "Kalter Krieg".
Schade und gefährlich...
Absolut Inga
Inga,Boykott hat noch nie was gebracht.Das hatten wir doch schon mal bei den Olympischen Spielen in den USA und als
"Rache" in Moskau.Die Leidtragenden waren die Sportler,
die sich intensiv auf die Spiele vorbereitet hatten.
Genau, Jakob!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt Menschen die verstehen keinen Spaß, muss ja auch keiner, es war natürlich auch als Druck und Beleidigung gedacht! Abgesehen von den Sportler , spitzen sich die Differrenzen immer mehr zu, auf diese Art kann man jemanden in einen Krieg drängen. Außerdem geht es unser kleines Deutschland nichts an. Das kann sich vielleicht die USA leisten aber nicht Deutschland! Wette wir werden es in Kürze spüren.
Empfinde in letzter Zeit das sowas wie eine Kampagne gegen Putin läuft, denn vieles was er sagt. leuchtet mir ein. Anna
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sicherlich sind die Sportler die Dummen wenn wir boykottieren , aber so kann es nicht weiter gehen , das müssen auch die Akteure verstehen , zumal es auch noch andere Gründe gibt nichts mehr nach Russland zu geben , Wenn wir hier nicht Flagge zeigen dann wird so etwas immer wieder geschehen .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nach meinen jüngsten Erfahrungen über die Medien, müßte die FIFA total aufgelöst werden.. die haben alle ohne Ausnahme Dreck am Stecken....
Man könnte sie auch Mafia nennen!
Du könntest Recht haben, aber ich habe keinen Einblick, also bin ich vorsichtig....
Man hört es aber so im TV. Und überhaupt , Leute die Dreck am Stecken haben, werden niemals ein Verfahren gegen Menschen wie uns eröffnen. Abgesehen das es sehr lange dauern würde und somit publik würde, käme vielleicht raus daß wir Recht hätten. Grüße Anna
Anna, Du weist aber schon, dass ... so lange jemand nicht vom Gericht verurteilt wurde, man ihn nicht für schuldig sprechen darf, damit alleine macht man sich strafbar.. aber Du hast schon Recht, die Medien lassen uns viel wissen, was mir allerdings schon lange klar war... schönen Tag
Ach liebe Rika, wenn alle die gegen das Gesetz verstoßen auch bestraft würden, wäre ich froh! Grüße Anna
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Leider ist die UEFA und wohl auch der DFB nur ein zahnloser Tiger weil man sich nicht einig ist ,denn sonst könnte man zusammen mit den beiden amerikanischen Verbänden sicher was zum Besseren wenden 11
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir benötigen eine unabhängige Aufsichtsbehörde (dann eben noch eine!) die unsere Phantasten kontrollieren. Auch der DFB sollte sich säubern, denn Niersbach und seine Vasallen haben alles gewusst! Wenn harte Kontrolle angesagt ist, werden für alle Fans, die letztendlich das Geld dorthin tragen sicher sinken!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Fragestellung ist schon wieder mal typisch anti russisch und passt haargenau in die Sanktionspolitik von Deutschland., der EU und der sogenannten "Weltpolizei" USA...
genau, ich bin ganz Deiner Meinung, manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr, wir sollten Russland schon mehr offener sein, bei den Amerikaner ist auch nicht Alles in Ordnung
Durch die Übernahme der Krim hat Putin einen späteren Krieg verhindert.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren