Rentnerin (84) mit Rollator erschlagen – Mutmaßlicher Killer hätte nicht in Deutschland sein dürfen

News Team
Von News Team

An diesem Verbrechen sind auch die deutschen Behörden Schuld. Am 3. Mai wurde die Belriner Rentnerin Maria M. (†84) in ihrer eigenen Wohnung mit einem Rollator erschlagen. Am vergangenen Samstag verhaftete die Polizei einen Tatverdächtigen: Bernhard N. (23) aus Kamerun.

Offenbar hatte er sein Opfer auf der Straße kennengelernt. M. soll ihn sogar laut Aussagen der Nachbar am Tattag selbst in ihre Wohnung gelassen haben. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hielt sich der 23-Jährige illegal in Deutschland auf. Ein Asylantrag, den er 2012 in Belgien gestellt hatte, wurde bereits 2015 abgelehnt. Abgeschoben wurde der Afrikaner nicht.

Stattdessen stellt er in einem Erstaufnahmelager in Eisenhüttenstadt einen neuen Asylantrag, das Ergebnis steht noch aus. Der eigentliche Skandal: ein zweiter Asylantrag ist innerhalb der EU gar nicht möglich. Möglicherweise nutzte der 23-Jährige eine falsche Identität. Das zuletzt stark in die Kritik geratene Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wollte sich auf "Bild"-Anfrage nicht äußern.

Lange Vorstrafenakte


Der Tatverdächtige ist kein unbeschriebenes Blatt, seine Strafakte seit seiner Ankunft in Deutschland 2015 lang. Wegen Ladendiebstahlen wurde er bereits 2016 zu einer Geld- und einer Bewährungsstrafe verurteilt. Zwölf Mal wurde er wegen Körperverletzung angezeigt.

Wegen eines sexuellen Übergriffs auf eine Frau im Januar 2017 saß der Afrikaner 15 Monate lang in Untersuchungshaft, wurde schließlich zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Rechtsanwalt Hans-Georg Lorenz kritisiert in "Bild" das fehlende Handeln der Behörden.

VIDEO! Nervendrama mitten in Dresden! Video aus der Luft zeigt, wie der Boden um die Bombe glüht

Mit Genehmigung der Staatsanwaltschaft hätte der junge Mann aus Kamerum jederzeit, ob in U-Haft sitzend oder auch während eines laufenden Verfahrens, abgeschoben werden können.

Stattdessen brachte der Tatverdächtige nur wenige Tage nach seiner letzten U-Haft offenbar die Berliner Rentnerin um.

autoren wize.life

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.