wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Merkel zu Fußballfans: Unterstützt Özil und Gündogan

Merkel zu Fußballfans: Unterstützt Özil und Gündogan

News Team
Von News Team

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fordert die Fans der Fußball-Nationalmanschaft zur Unterstützung der beiden Spieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan auf. In der ARD-Sendung "Anne Will" stärkte die Kanzlerin den beiden Spielern demonstrativ den Rücken.

Seit ihrem Treffen mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan haben Özil und Gündogan bei vielen deutschen Fußballfans einen schweren Stand.

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jetzt hat sich özil schon wieder mit einer volksverräterin fotografieren lassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Merkel sollte sich lieber um die Deutschen kümmern. Für mich ist dem Verhalten nach der Ösyl immer noch im Herzen ein Türke. Der darf nicht als Deutscher in einer Nationalmannschaft auftreten, wenn er sich nicht zu Deutschland mit seiner ganzen Leidenschaft bekennt. Er singt nicht mal bei der Nationalhymne mit. Er zeigt sich mit dem Diktator Erdogan. Und so ist es auch bei den meisten Türken in Deutschland, 65 % haben Erdogan gewählt und sahnen hier im freien Deutschland alle Annehmlichkeiten eines demokratischen Sozialstaats ab. Gebt alles Menschen die hier bei uns sind bis zum 31.12.2018 Zeit sich für eine Staatsangehörigkeit zu entscheiden, dann müsen die die türkisch sein wollen zurück zu ihrem geliebten Erdogan.
Das hat mit Fremdenfeindlichkeit nichts zu tun, sondern mit geordneten Verhältnissen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren