Symbolbild

Jugendlicher Sextäter vergewaltigt Mädchen (15) und filmt Tat mit Handy - Polizei lässt Mann laufen!

News Team
Von News Team

Grausame Vergewaltigung einer 15-Jährigen! In Stuttgart-Weilimdorf soll ein 17 Jahre alter Mann und Verfasser von Pornos ein 15-jähriges Mädchen vergewaltigt haben.

Wie die Polizei berichtet, hätten sich beide am Mittwoch (20.6.) zum Fernsehschauen in seiner Wohnung verabredet. Alles lief gut, doch dann sei der junge Mann zudringlich geworden.

Trotz Gegenwehr des Mädchens soll er mit Gewalt die 15-Jährige zum Sex gezwungen haben. Den Akt habe er mit seinem Handy gefilmt.

Dem Mädchen gelang es schließlich, ins Bad zu flüchten. Per Telefon alarmierte sie die Polizei.

IM VIDEO | 25-Jährige in Wohnung getötet: Polizei sucht dringend nach zwei Männern


Jugendlicher Sextäter freigelassen

Die Beamten nahmen den 17-Jährigen in seiner Wohnung und brachten ihn zum Revier.

Für sein Verhalten kassierte der junge Mann eine Ermahnung der Staatsanwaltschaft. Danach wurde er vorläufig entlassen.

Die Auswertung seines Handys, mit der er die Tat gefilmt haben soll, dauert noch an. Der 17-jährige war schon vorher polizeilich bekannt - er soll jugendpornografisches Material verbreitet haben.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren