Der Weimarer Bahnhof wurde zum Teil evakuiert und gesperrt.

Weimar: Munitionsfund in Schließfach – Polizei evakuiert Bahnhof

News Team
Von News Team

Die Polizei hat die Haupthalle des Bahnhofs in Weimar gesperrt, nachdem Mitarbeiter bei der Kontrolle eines Schließfachs einen Rucksack mit Munition entdeckt hatten.


Die Bahn-Mitarbeiter hatten das Schließfach geöffnet, weil es seit längerer Zeit nicht mehr bezahlt wurde, schreibt die „Thüringer Allgemeine“.

Das Hauptgebäude des Bahnhofs wurde sofort evakuiert. Die Bahnsteige sind aktuell nur über den Seitentunnel zugänglich. Im Bahnverkehr kommt es zu Behinderungen. Auch die Bundespolizei ist vor Ort.

VIDEO! Sport steigert Lebenserwartung - Mit diesen Sportarten lebt ihr bis zu 10 Jahre länger

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren