► Video
Merkel will sich in ihre Nachfolge nicht einmischen

Merkel will sich in ihre Nachfolge nicht einmischen

News Team
Von News Team

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) äußert sich nach ihrer Rücktrittsankündigung zu ihrer Nachfolge an der Parteispitze. Sie wolle sich nicht einmischen, denn das habe "noch nie geklappt", sagte Merkel in Berlin.

Beim CDU-Parteitag Anfang Dezember in Hamburg soll Merkels Nachfolger gewählt werden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren