Pulheim: Junge Frau getötet - Polizei fasst Tatverdächtigen

Pulheim-Geyen: Anwohner hören Schüsse und alarmieren Polizei - Frau (24) erliegt Verletzungen

News Team
Von News Team

Am Mittwochvormittag haben Anwohner in Pulheim-Geyen im Rhein-Erft-Kreis die Polizei und Rettungskräfte alarmiert. Gegen 10.30 Uhr hatten die Zeugen aus einem Mehrfamilienhaus mehrere Schüsse gehört. Die schlimmsten Befürchtungen wurden leider wahr.

Polizeikräfte fanden eine lebensgefährlich Verletzte. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen erlag die 24-Jährige vor Ort ihren Verletzungen. In der Nähe des Tatorts nahmen die Beamten einen Tatverdächtigen (27) widerstandslos fest. Die Ermittler stellten vor Ort eine Schusswaffe sicher. Der Erkennungsdienst wurde zur Spurensicherung hinzugezogen. Anwesende Angehörige des Opfers wurden von Notfallseelsorgern der Feuerwehr betreut.

Eine Beziehungstat kann seitens der Polizei derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Staatsanwaltschaft Köln prüft die Beantragung eines Haftbefehls gegen den Festgenommenen. Die Ermittlungen zu Tathintergründen und Tatablauf dauern an.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren