► Video
Seehofer versetzt Maaßen in den einstweiligen Ruhestand

Seehofer versetzt Maaßen in den einstweiligen Ruhestand

News Team
Von News Team

Der bisherige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen verliert sein Amt. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erklärte, er habe Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gebeten, Maaßen in den einstweiligen Ruhestand zu versetzen.

Hintergrund sind umstrittene Aussagen Maaßens unter anderem über die große Koalition.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren