wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Auf der B12 bei Marktl hat sich am Donnerstag ein schwerer Unfall ereignet.

Nach Unfall auf B12 bei Marktl: Mehrere Autofahrer SCHWER verletzt

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Am Donnerstagmorgen hat sich gegen 6.40 Uhr auf der B12 ein schwerer Unfall ereignet. Bei Marktl gab es einen Crash, in den insgesamt vier Fahrzeuge involviert waren. Dabei wurden mehrere Insassen schwer verletzt.

Autobahnzufahrt war vier Stunden komplett gesperrt

Der Unfall ereignete sich im Bereich des Übergangs der Bundesstraße 12 in die Autobahn A94 bei Marktl, Landkreis Altötting, wie das Online-Portal "innsalzach 24" berichtet.Auf der Autobahnzufahrt Richtung München und Passau kam es zu massiven Einschränkungen. Das führte zu einem Rückstau, der bis nach Niederbayern reichte.

Mehrere Personen schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen sind nach ersten Erkenntnissen vier Fahrzeuge zusammengestoßen. Dabei wurden mehrere Insassen schwer verletzt. Personen waren in den Autos eingeklemmt, deshalb kam es zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten, wie es bei "innsalzach 24" weiter heißt.

Neue Erkenntnisse zum Unfallhergang

Ein 19-jähriger Mann geriet mit seinem Audi aus bisher noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Ein 77-jähriger Lkw-Fahrer kam ihm entgegen und konnte einen seitlichen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Männer mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Sattelzug schleuderte bei dem Zusammenprall in einen entgegenkommenden Seat. Der 30-jährige Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwerst verletzt, so "innsalzach24". Der LKW streife außerdem noch einen BMW, die Fahrerin trug leichte Verletzungen davon.


Im Video: Albtraum Geisterfahrer! So verhaltet ihr euch im Ernstfall richtig

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren