wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Geschnappt: Polizei macht Exhibitionist dingfest

Essen: In S-Bahn selbst befriedigt - Polizei nimmt nach Fahndung Mann (58) fest

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

In Essen kam es im Juni zu einem schweren Fall von sexueller Belästigung. Ein älterer Mann setzte sich in einer S-Bahn jungen Frauen gegenüber und begann sich selbst zu befriedigen. Die Polizei suchte mit einem Foto nach dem Unbekannten. Nun ist seine Identität geklärt. Es handelt sich um einen 58-jährigen Duisburger, wie die Polizei an diesem Freitag mitteilte.

Sexuelle Belästigung in S-Bahn

Eine 27- Jährige stieg am 11. Juni 2018 gegen 22.20 Uhr gemeinsam mit einem älteren Herrn zum genannten Zeitpunkt am Essener Hauptbahnhof in eine S-Bahn ein. Der Mann setzte sich der jungen Frau gegenüber. Als die Bahn in Richtung Essen-Süd anfuhr, zog der Fremde plötzlich seine Jogginghose runter und begann sich selbst zu befriedigen.

Die geschockte junge Frau stieg sofort an der nächsten Haltestelle in Essen-Süd aus. Sie konnte noch beobachten, wie der Unbekannte seine Hose wieder hochzog und sich neben eine andere Frau setzte. Nach Auswertung der Videoaufzeichnungen belästigte der Mann vermutlich mehrere Frauen sexuell auf der Fahrt in Richtung Düsseldorf. Die 27- jährige Essenerin erstattete eine Anzeige bei der Bundespolizei.

Im Video: Übergriffe im öffentlichen Verkehr: Wer kennt diese Männer?

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren