wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ein Vater verbrachte die Weihnachtsfeiertage im Flugzeug, weil seine Tochter ...

Weihnachten im Flugzeug: Tochter arbeitet als Stewardess - Vater fliegt an Feiertagen einfach mit

News Team
Von News Team

An Weihnachten kommen normalerweise die Familien zusammen. An Heiligabend und den darauf folgenden Feiertagen müssen jedoch auch einige Berufsgruppen wie Ärzte, Pfleger oder Busfahrer arbeiten. Genauso erging es dieses Jahr Stewardess Pierce Vaughan. Um die Feiertage mit ihr verbringen zu können, begleitete sie ihr Vater Hal auf ihren Flügen.

Weihnachten im Flugzeug

Der Amerikaner Hal Vaughan wollte an Weihnachten nicht auf die Gesellschaft seiner Tochter verzichten, wie "Stern online" berichtet. Pierce arbeitet als Stewardess bei der amerikanischen Fluggesellschaft "Delta Air Lines" und hatte an Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag nicht frei. Ihr Vater entschied sich deshalb dazu, an den Feiertagen einfach mit ihr mit zu fliegen.

Durch seine Aktion ging Hal sogar das Risiko ein, an einem Flughafen in den USA zu stranden. Als Flugbegleiterin kann Pierce Angehörige kostenlos mit an Bord nehmen, wenn ein Platz in der Maschine, in der sie arbeitet, frei ist. Das heißt aber auch, dass Hal im Falle eines ausgebuchten Flugs nicht hätte mitfliegen können.

Geschichte wird über Facebook bekannt

Zum Glück war das in diesem Fall nicht so und Hal konnte mit seiner Tochter mitfliegen, wie es bei "Stern online" weiter heißt. Pierce schrieb dazu auf Facebook:

Er hat es in jeden Flieger geschafft und sogar in der ersten Klasse gesessen (Weihnachtswunder!)

Ein Sitznachbar von Hal Vaughan, Mike Levy, fand die Idee des Vaters so toll, dass er ein Foto von sich und Vaughan sowie seiner Tochter Pierce auf Facebook postete.

Die Fluggesellschaft "Delta" nutzte die Aktion ebenfalls, um sich bei ihren Mitarbeitern für die Arbeit an den Feiertagen zu bedanken:

Wir bedanken uns bei all unseren Mitarbeitern, die während der Feiertage arbeiten und freuen uns, dass dieser wunderbare Dad die Möglichkeit hatte, Weihnachten mit seiner Tochter zu verbringen – sogar in knapp 9000 Metern Höhe.

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das finde ich super,,gute Arlines,,
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ist ein schönes danke schön,finde ich supper.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Goldig.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Seid doch nicht so negativ ihr 2 unter mir...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Goldig....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
@ H.R.
oder Schornsteinfger (in)
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da hatte er aber Glück, dass seine Tochter nicht Chirurgin ist.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren