wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schlimme Attacke auf Polizei-Beamte an Silvester in Dortmund

Nordrhein-Westfalen: Polizisten aus Gruppe mit 400 Personen attackiert - Großeinsatz an Silvester

News Team
Von News Team

Silvester-Attacke in Dortmund: Im Bereich der Möllerbrücke sind Polizeibeamte aus einer Personengruppe (400 in der Spitze) mit Flaschen und Pyrotechnik beworfen worden.

Wie die Polizei mitteilte, wurde niemand verletzt, allerdings ein Streifenwagen beschädigt. In der Folge nahmen die Polizisten einen 25-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest. "Weitere Personen versuchten ihn zu befreien", so die Polizei. Zudem beschoss ein 26-jähriger Kölner die Polizisten mit Pyrotechnik. Auch hier blieben die Beamten unverletzt. Sie nahmen den Angreifer in Gewahrsam.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Deutschland in dem wir gut und friedlich leben.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren