Diese beiden Schlangen wurden in Friedrichshafen vor dem Tierheim ausgesetzt ...

Friedrichshafen: Schlangen von Besitzer in Kälte ausgesetzt - Python musste sterben

News Team
Von News Team

Unverantwortlich hat ein Tierbesitzer aus Friedrichshafen gehandelt. Er setzte in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwei Schlangen vor dem Tierheim aus. Aufgrund der niedrigen Temperaturen starb jedoch eines der Tiere, bevor es gefunden wurde.

Schlangen in Kälte ausgesetzt

Wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermitteln Polizeibeamte der Organisationseinheit Gewerbe/Umwelt derzeit gegen einen unbekannten Täter. Dieser hat in der Nacht zum Sonntag zwei Schlangen, eine Python und eine Boa, in einer Stofftasche vor dem Tierheim ausgesetzt. Aufgrund der Temperaturen verstarb jedoch die Python.

Diese beiden Schlangen wurden in Friedrichshafen vor dem Tierheim ausgesetzt.
Polizeipräsidium KonstanzDiese beiden Schlangen wurden in Friedrichshafen vor dem Tierheim ausgesetzt.

Polizei bittet um Hinweise

Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder nähere Angaben zur Herkunft der Tiere geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei, Gewerbe/Umwelt, Tel. 0751/803-0, in Verbindung zu setzen.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren