Vollsperrung der A33 bei Paderborn

Paderborn: Vollsperrung auf A33 - bislang 4 Kilometer Stau

News Team
Von News Team

Wegen eines umgestürzten Transporters musste der betroffene Autobahn-Abschnitt voll gesperrt werden. Der nachfolgende Verkehr staut sich mittlerweile auf einer Länge von 4 Kilometern.

Wie der WDR aktuell meldet, ereignete sich das Unglück auf der A33 zwischen den Anschlussstellen Paderborn-Mönkeloh und Borchen. Für die Bergungsarbeiten wird ein Kran eingesetzt.

Reisende werden gebeten, die Unfallstelle ab Paderborn-Zentrum über die U74 und U76 zu umfahren.


Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren