Symbolbild

Weiden in der Oberpfalz: Frau vor Herz-Jesu-Kirche angegriffen

News Team
Von News Team

Eine junge Frau wurde am Freitagabend in Weiden in der Oberpfalz (Bayern) vor einer Kirche durch zwei Männer körperlich bedrängt. Nur weil sie sich heftig zur Wehr setzte, gelang ihr die Flucht. Die Polizei Bayern sucht nun nach den unbekannten Männern und nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Das Opfer, eine junge Frau, befand sich am Freitagabend gegen 21:00 Uhr laut Polizeibericht vor der Herz-Jesu-Kirche in der Frauenrichter Straße. Hier wurde sie plötzlich von zwei Männern zunächst verbal angegangen. Anschließend kamen die Männer ihr nahe und bedrängten sie tätlich. Doch die junge Frau wehrte sich heftig und konnte schließlich fliehen.

Bisher liegt von den Tätern keine nähere Beschreibung vor. Sie hatten laut Opfer ihre Kapuzen ins Gesicht gezogen und waren nicht zu erkennen. Eventuell wurde bei dem Vorfall einer der beiden im Gesicht leicht verletzt.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Weiden und bittet um Zeugenhinweise. Wer zur angegebenen Tatzeit in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Alle Hinweise bitte an die Ermittler unter der Telefonnummer 0961/401-0!

Gefährliche Superkeime: 33.000 Todesfälle in Europa - Antibiotika wirken nicht!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren