Dieser Waldkauz wurde nach zwei Tagen aus einem Kamin gerettet.

Schwäbisch Gmünd: Waldkauz aus Kamin gerettet

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Zwei ungemütliche Tage hat ein Waldkauz in Schwäbisch Gmünd verbracht. Besser gesagt: Es steckte im Schornstein eines Wohnhauses fest. Glücklicherweise bemerkte eine Bewohnerin seltsame Geräusche aus dem Schornstein und der Vogel konnte gerettet werden.

Waldkauz in Kamin

Einen seltsamen Fund machte ein Schornsteinfeger aus Schwäbisch Gmünd. Eine Frau bemerkte in ihrem Wohnhaus komische Geräusche, die aus dem Kamin zu kommen schienen. Aus diesem Grund verständigte sie den Kaminkehrer, der im Schornstein einen ausgewachsenen Waldkauz entdeckte.


Vogel konnte gerettet werden

Der Schornsteinfeger konnte das geschwächte, verletzte und verdreckte Tier aus seiner misslichen Lage befreien. Es stellte sich heraus, dass der Waldkauz bereits zwei Tage in dem Kamin feststeckte. Der Vogel wurde in fachkundige Hände eines Falkners übergeben.

Dieser Waldkauz wurde nach zwei Tagen aus einem Kamin gerettet.
Polizeipräsidium AalenDieser Waldkauz wurde nach zwei Tagen aus einem Kamin gerettet.


Im Video: Stolzes Tier in Falle gefangen: Diese Brüder wagen eine mutige Rettungsaktion

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren