Star-Regisseur  Vaclav Vorlicek gestorben

Vaclav Vorlicek: Regisseur von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gestorben

News Team
Von News Team

Die Filmwelt und Fans trauern um einen der großen tschechischen Regisseure. Vaclav Vorlicek ist im Alter von 88 Jahren nach einer Krebserkrankung bereits am Dienstag gestorben, wie nun bekannt wurde. Weit über die Grenzen hinaus erlangte er Berühmtheit mit seinem längst zum Klassiker gewordenen "Drei Nüsse für Aschenbrödel".

Laut "Focus Online" sagte Vorlicek über seinen erfolgreichsten Film einmal: "Entscheidend war die Idee, dass sich die Aschenbrödel-Geschichte im Winter abspielen sollte."

Zu seinen berühmtesten Werken zählten:

  • Der Prinz und der Abendstern
  • Wie man Dornröschen wachküßt
  • Die Märchenbraut
  • Der fliegende Ferdinand

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren