► Video
Rosamunde Pilcher gestorben - ZDF ändert Programm

Rosamunde Pilcher gestorben - ZDF ändert Programm

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Sie verkaufte Millionen Bücher, beglückte Fans mit Liebesliteratur in Reinform. Die Literatur- und Fernsehwelt trauert um eine Große ihres Fachs. Die britische Autorin Rosamunde Pilcher ist im Alter von 94 Jahren an einem Schlaganfall gestorben. Das bestätigte ihr Sohn dem britischen „Guardian“ und bestätigte ihr Agent der "BBC".


Den Deutschen wurde Rosamunde Pilcher, die viele wegen ihres Namens für eine Landsfrau hielten, vor allem durch die Verfilmungen ihrer Romane und Kurzgeschichten im ZDF bekannt. Sie trugen so schöne Titel, wie ...

  • Die Muschelsucher
  • Sommer am Meer
  • Wechselspiel der Liebe
  • Schneesturm im Frühling
  • Das Haus an der Küste
  • Irrwege des Herzens
  • Rosen im Sturm
  • Segel der Liebe
  • Liebe am Horizont
  • Mein unbekanntes Herz

"Die 'Rosamunde Pilcher'-Filme im ZDF gehören zu den erfolgreichsten Literaturverfilmungen im deutschen Fernsehen. Wir verlieren mit Rosamunde Pilcher eine der großen populären Erzählerinnen unserer Zeit. Ihre gefühlvoll-heiteren und lebensweisen Geschichten haben Millionen von Leserinnen und Lesern und unzählige Zuschauerinnen und Zuschauer im ZDF-'Herzkino' begeistert, dessen Bild sie seit bald drei Jahrzehnten geprägt hat", erklärt Dr. Norbert Himmler, Programmdirektor des ZDF.


Sehen Sie hier Rosamunde Pilcher: Das Geheimnis der Blumeninsel

Auch wenn ihre Geschichten von der Kritik nicht ernst und von manchen Gelehrten als "Trivialliteratur" abgetan wurden, so schaffte es Pilcher doch für die, die sich darauf einlassen wollte, eine Insel des Wohlgefühls zu schaffen. Und wie beruhigend ist es doch zu wissen: Alles wird gut.

Leider wurde für Rosamunde Pilcher nach einer Bronchitis zu Jahresbeginn nichts mehr ganz gut, obwohl sie sich bereits auf dem Weg der Besserung befand. Ihr Sohn Robin sagte dem "Guardian": "Jedoch erlitt sie am Sonntag einen Schlaganfall und hat nie wieder das Bewusstsein erlangt."

Bewegtes Leben

Rosamunde Pilcher wurde1924 in Lelant in der englischen Grafschaft Cornwall geboren. Erste schriftstellerische Versuche unternahm sie schon als Fünfzehnjährige. Später, als Hausfrau und Mutter, besann sich Rosamunde Pilcher wieder auf ihre schriftstellerischen Ambitionen. Die wild romantischen Landschaften rund um Cornwall prägten ihre Geschichten: prächtige Landsitze, romantische Cottages, der Duft von wilden Blumen und eine einzigartige Klippenlandschaft. Dort fand die Schriftstellerin die Inspiration zu ihren Erfolgsromanen.

Ihre Bücher standen jahrelang auf den Bestsellerlisten. Mit der ersten Pilcher-Verfilmung "Stürmische Begegnung" für das ZDF im Jahr 1993 startete auch die "Karriere" des ersten romantischen Time-Slots auf dem deutschen TV-Markt: der ZDF-Sonntagsfilm, der später in "Herzkino" umbenannt wurde.

Aus Anlass des Todes von Rosamunde Pilcher ändert das ZDF sein Programm und sendet am Sonntag 10. Februar 2019, um 20.15 Uhr die Erstausstrahlung "Rosamunde Pilcher: Die Braut meines Bruders". Bereits am Samstag, 9. Februar 2019, wird ab 12.15 Uhr "Rosamunde Pilcher: Die Muschelsucher" wiederholt.

Mehr zum Thema

8 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
R.I.P. ruhe in Frieden
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
I net. Kenne die Dame nur vom hören sagen diese Rosamunde Pichler.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sie hat den Menschen Freude bereitet. Mit der Verfilmung ihrer Bücher in schöner Landschaft
hatte sie weltweit eine große Anhängerschaft. Ihr war ein schönes Alter vergönnt.
Möge sie in Frieden ruhen!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mit ihren Büchern und den daraus entstandenen Verfilmungen, hat sie vielen Menschen Freude bereitet. R.I.P.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe viele ihrer Verfilmungen gesehen - die werden wohl demnächst alle wieder gezeigt werden ! Den einen oder anderen kann man sich ja nochmal ansehen ! 94 J. ist ja auch ein stolzes Alter - da kann man nur sagen "Sie hat nicht leiden müssen!"
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Trivialautoren/Innen waren und sind immer die erfolgreichsten. Hedwig Courths-Mahler verkaufte zu Lebzeiten 80 000 000 Millionen Exemplare, Danielle Steel über eine halbe Milliarde.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sie hatte 1965 als Schriftstellerin zum Teil unter dem Pseudonym Jane Fraser Kurzgeschichten und Liebesgeschichten für Frauenmagazine veröffentlicht und das Schreiben war ihre große Leidenschaft bereits ab dem 15. Lebensjahr. R.I.P.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sie hat ein schönes Alter erreicht - R.I.P. Rosamunde Pilcher ...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren