Wismar: Michale (13) war vermisst - Nun gibt Polizei Entwarnung

Junge (13) ist wieder da
Junge (13) ist wieder daFoto-Quelle: Polizeipräsidium Rostock
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Seit Mittwoch, 13. Februar 2019, war der 13-jährige Michale S. aus Wismar verschwunden. Er war zu Fuß unterwegs. Der Junge stammt ursprünglich aus Eritrea und spricht kaum Deutsch. Nun wurde er wohlbehalten gefunden.

Update am 18. Februar um 15.40 Uhr:

Junge wieder zurück

Wie die Polizei an diesem Montag mitteilte, ist der Junge mittlerweile wohlbehalten aufgefunden worden. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für die Mithilfe

Erstmeldung vom 14. Februar 2019:

13-jähriger verschwunden

Seit Mittwochmorgen um 08:30 Uhr wird der 13-jährige Michale S. Vermisst. Er trägt eine schwarz-weiße Winterjacke, eine dunkle Jeans und knöchelhohe, hellbraune Boots. Er stammt ursprünglich aus Eritrea.

Vermisster vermutlich in Wismar

Michale ist aller Wahrscheinlichkeit nach zu Fuß unterwegs und ist der deutschen Sprache nur sehr eingeschränkt mächtig. Vermutlich hält sich der Gesuchte in der Hansestadt Wismar oder in ihrem Großraum auf.

Hinweise nimmt das PHR Wismar unter der Telefonnummer 03841/203224, der Polizeinotruf oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Auch interessant.. Mutter mit 3 Kindern vermisst - Kadija leidet an einer ansteckenden Krankheit

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren