Gus Backus ist tot - Ende Oktober 1962 war er auf dem "Bravo"-Cover

Gus Backus tot - Jeder kennt sein "Da sprach der alte Häuptling der Indianer"

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Schlager-Star Gus Backus ist tot. Das berichtet die "Bild". Der gebürtige US-Amerikaner, der in den 1950ern als Soldat nach Deutschland kam und dort eine beispiellose Musikkarriere hinlegen sollte, starb dem Bericht zufolge am Donnerstag in einem Pflegeheim in Germering bei München.

„Er ist gestern friedlich eingeschlafen", sagte Backus' Sohn Jeffrey der Zeitung.


Der Durchbruch in der Musikbranche gelang Backus 1960 mit "Brauner Bär und weiße Taube" und eben jenem "Da sprach der alte Häuptling", der Backus' größter Hit neben der "Sauerkrautpolka" von 1961 bleiben sollte. In der Folge spielte er auch in zahlreichen deutschen Heimatkomödien ("Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett").

IM VIDEO: Gus Backus - Schlagerstar stirbt mit 81


1973 kehrte Backus dann dem Musik- und Filmgeschäft den Rücken, ging zurück in seine Heimat und arbeitete auf Ölfeldern in Texas. Zu jener Zeit galt er in Deutschland gar als verschollen. In den 80er-Jahren kehrte er dann wieder zurück. Ein Comeback schaffte Backus jedoch nicht mehr.

Er hinterlässt eine Frau, vier Kinder und zahlreiche Enkel.

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich habe ihn in jungen Jahren persöhnlich kennen gelernt
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
und das stimmt an sonst geht es nicht
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kenn Ihn aus meiner Jugendzeit noch .... ich wünsch ihm Ruhe und seinen Frieden
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren