Grabow: LKW von Sturmböe umgerissen - Vollsperrung auf der A14

Vollsperrung auf der A14 wegen eines umgestürzten LKWs.
Vollsperrung auf der A14 wegen eines umgestürzten LKWs.Foto-Quelle: Wizelife
News Team
Von News Team

Nach einem Verkehrsunfall mit einem LKW ist seit dem späten Montagvormittag die A14 zwischen Grabow und der Landesgrenze zu Brandenburg in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt. Der Lastwagen war von einer Sturmböe umgerissen worden.

LKW-Unfall auf A14

Ein LKW ist am Montag von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Außenschutzplanke geprallt. Der Auflieger des Lastwagens kam quer auf der Autobahn zum Stehen und blockiert seither beide Fahrspuren.



Nach Angaben des Fahrers, der den Vorfall unverletzt überstand, hat eine Sturmböe den Laster erfasst, woraufhin er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.


Mehr zur aktuellen Wetterlage.. Unwetter-Warnung für 8 Landkreise - Hier drohen Orkanböen bis 130 km/h am Rosenmontag


Umleitung wegen Bergungsarbeiten

Derzeit dauern die Bergungsarbeiten noch an. Die A14 ist zwischen Grabow und der Landesgrenze zu Brandenburg in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt. Der Straßenverkehr wird ab der Anschlussstelle Grabow über die B5 umgeleitet.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren